world wide wheeling: Barcelona / Spanien

Donnerstag, 25. April 2013


die Idee: eine Fahrradtour um die Welt
die Teilnehmer: alle Blogger, die gern dabeisein wollen
das Gepäck: Erfahrungen & Eindrücke rund ums Fahrrad von überallher
die Route: immer offen, bestimmen die Teilnehmer
der Zeitplan: seit Dezember 2012 – solange es uns gefällt
bisherige Specials: Niederlande


Und weiter geht´s mit unserer Tour - diesmal Richtung Süden: 
Katrin aus dem 7ten Stock nimmt uns mit nach Spanien.


Mit dem Rad durch Barcelona
Wer in kürzester Zeit ganz viel von dieser tollen Stadt am Mittelmeer sehen möchte, mietet sich am besten ein Fahrrad.



Empfehlen kann ich da den Fahrradverleih http://www.barcelonarentabike.com/
Für gerade mal 6€ für 2 Stunden, kann man dort verschiedene Fahrräder leihen.
Dazu gab es einen kleinen Plan mit extra Fahrradrouten.


Diese Routen sind sehr zu empfehlen, da sich dort  extra Fahrradwege befinden, sonst wird es bei so vielen Touristen und Verkehr schon mal gefährlich.




Mein absoluter Favorit, die Route entlang der Küste...

Katrin aus dem 7ten Stock


Kurz und knapp beschrieben - aber die Bilder sprechen für sich und machen Lust auf eine Radeltour unter Spaniens Sonne. Ein ganz liebes Dankeschön an Katrin, die ihr vielleicht schon von ihrem ersten Gastbeitrag hier auf bikelovin kennt. 
Ich freu mich immer riesig über alle, die mir "von außen" etwas zu meinem Fahrradthema beitragen. Die world wide wheelers - das seid ja ihr, die ihr mir von überallher Bilder und Geschichten rund ums Fahrrad schickt. Viele weitere Etappen unserer Fahrradtour um die Welt sind schon in Planung und es kommen immer wieder Mails mit neuen Anfragen und Ideen.

Dankedankedanke
an euch alle!
Ich freu mich, dass ihr mitradelt...
SCAN0002-logo.jpg 
...und das Logo dürft ihr gern mitnehmen!

Übrigens: Ich platze fast vor Ungeduld, weil ich´s kaum abwarten kann, euch endlich mein neues Projekt vorzustellen. 
Bald, in ein paar Tagen...
;)

Bis bald!
diefahrradfrau





Kommentare:

  1. wow - da kriegt man wirklich unheimlich Lust das fahrrad heraus zu holen und einfach an der Küste entlang auf so einer Promenade zu radeln :)

    AntwortenLöschen
  2. Schon der zweite Barcelono-Post, den ich diesen Monat lese und wieder ganz tolle Bilder. Ich bekomm richtig Lust mal da hin zu fliegen. Mein erster Weg würde mich ans Meer führen, am liebsten mit dem Fahrrad. Danke für den tollen Tipp!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das Musical war wirklich sehr sehr schön :)
    Auch wenn das Theater kleiner war als bei König der Löwen (welche smir auch ein klitzekleines bisschen besser gefallen hat.). Ich kanns wirklich nur weiter empfehlen, die Kostüme, die Musik und alles, muss man erlebt haben :D

    Ja wir hatten echt verdammt Glück dass wir noch rein durften, andere aus der Reisegruppe durften wie ich schon geschrieben hab, echt erst eine halbe Stunde später rein.

    AntwortenLöschen
  4. So wie das ausschaut, gibt´s ja gar keinen besseren Weg, als Barcelona zu erkunden, als mit dem Fahrrad :)

    Alles Liebe, Rena
    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. wow! barcelona ist wirklich ne hammer stadt! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!