ein Fahrrad, ein Schwein und ein begehrtes Bild

Donnerstag, 8. August 2013

Es war einmal ein Schwein namens Bruno, das lebte mit seinem Kumpel Sammi in einem hübschen Gartenhaus - mit Garten natürlich, und mit Erlaubnis, darin herumzuwühlen. Regelmäßig bekamen die beiden Besuch von der Jenni, die den kleinen Sammi bei sich aufgenommen hatte, als er noch ein ganz winziges Schweinekind gewesen war. Sammi hatte damals oft auf Jennis Schoß geschlummert und manchmal auf ihr Sofa gepupst - aber das nur am Rande...
Über die Jenni muss man wissen, dass sie eine Bloggerin ist. Und dass sie vor einiger Zeit einen Gastpost für diefahrradfrau geschrieben hat: über die "Schweins" (so nennt sie die beiden immer) und über das Radeln. Und dazu gab´s noch ein Bild, nämlich dieses hier:



Es gab noch mehr Bilder, aber dieses eine hier sollte noch für Aufregung sorgen. Und das kam so:

Eines Tages bekam diefahrradfrau eine Mail. Von einer PR-Dame, die das Bild gern für eine Webseite benutzen wollte - für die Webseite einer Schinkenräucherei. Die PR-Dame erwähnte noch, dass sie es bereits in einem Newsletter verwendet habe und ihrem Chef das Bild so gut gefiele. - Sehr schmeichelhaft.

Aber weil das Bild ja die Jenni geknipst hatte und auch sowieso ihr Bruno drauf zu sehen ist, konnte diefahrradfrau erstmal nur die Mail an die Jenni weiterleiten. Und gespannt abwarten, was die wohl dazu sagen würde. Da hatte diefahrradfrau nämlich schon so eine Ahnung, weil sie über die Jenni ein paar Sachen weiß:

Die Jenni liebt ihre Schweins ganz dolle.
Die Jenni ist Vegetarierin.
Die Jenni kennt sich ganz gut mit Paragrafen aus.

Ihr könnt euch vielleicht schon ein bisschen vorstellen, wie die Geschichte weitergeht. Aber das kann euch die Jenni selbst am besten erzählen:
hier geht´s weiter...

Und Bruno? 
Der hat von der ganzen Sache nix mitbekommen und genießt mit seinem Kumpel Sammi sein Dasein in dem hübschen Gartenhaus - mit Garten natürlich, und mit Erlaubnis, darin herumzuwühlen...

Was sagt man dazu?

Bis bald!
diefahrradfrau




Kommentare:

  1. Ouuu.. na dann lese ich doch gleich mal bei der Jenni weiter. Ich hoffe die Geschichte geht so aus, wie ich es mir vorstelle. Ich lese gespannt weiter :)
    Liebe Grüße Nastii

    AntwortenLöschen
  2. Da hätte sich aber die PR-Dame von Dir ein Scheibchen an Professionalität abschneiden können :)

    Finde ich toll, dass Jenni so souverän und konsequent gehandelt hast!

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar, liebe Christiane, über den habe ich mich ganz besonders gefreut <3

      Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir von Herzen Rena aus Bayern

      www.dressedwithsoul.blogspot.de

      Löschen
  3. Geschichten, die das Schwein(-leben) schreibt. Noch ein Grund, seinen "Otto" auf die Bilder zu schreiben... Ich geh mal weiterlesen!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank :)
    Ohhhh das Schweinchen ist ja goldig! In Cádiz lief jeden Tag an unserer Haustüre auch ein Hausschwein mit seiner Besitzerin vorbei - Gassi gehen :D

    AntwortenLöschen
  5. The piggy is so cute -

    Happy weekend
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!