es herbstet grad so schön ...

Donnerstag, 18. September 2014

... dass ich mich kaum sattgucken kann!



 am Blätterfarbspiel



 am Septemberhimmel



 am Wasserglitzern



 an Formen und Farben



an den wilden Möhren



am Schattenspiel im Herbstabendlicht


- hach, schön war´s in den letzten Tagen!
Und bei diesem herrlichen Wetter 
hab ich das dickste Paar Socken aus der Kommode gekramt, 
eins mit zwei Löchern drin - perfekt!
Ich hab da nämlich gestern bei Gaby etwas gefunden, 
das ich unbedingt ausprobieren wollte:
Handstulpen aus alten Socken



Ruckzuck gemacht:
vorne abgeschnitten, Daumenloch reingeschnippelt,
einmal grob um die Kanten herum genäht - fertig!
Ich finde ja, dass man den Dingern ihre Sockenvergangenheit noch ansieht.
Macht aber nix - Hauptsache warm!



Damit ich auch, wenn´s kalt ist, lustig rumradeln kann ...
;)


So ganz genau hab ich mich nicht an die Anleitung gehalten,
aber wenn ihr nachsehen möchtet: hier entlang

Bis bald!
diefahrradfrau
Geteilt mit Scharly´s Kopfkino und RUMS
Und Machen nicht pinnen.

Kommentare:

  1. Sehr schön kuschlig ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Wow... so schön! Die Idee mit den Handstulpen aus Socken ist genial!
    Toll sehen auch die herbstlichen Bilder aus.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ne kreative Idee...
    Tolle Herbstbilder!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Prima, da steht ja jetzt weiteren Radelberichten für uns nix mehr im Weg...
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschoene Herbst - Impressionen und die Stulpen sehen toll aus ( bin auch schon auf der
    Suche nach den passenden Stricksocken )
    Das Du mich in Deinem Post erwaehnt hast, laesst mich hier , morgens um 6, vor Freude um den
    Kuechentisch tanzen, lieben Dank!
    Hab einen schoenen Tag
    Liebe Gruesse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. danke für die schönen Herbstbilder :-)
    und die Idee mit den Socken-Handstulpen !!!! wieder ganz klasse

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. jaaa, es färbt sich die Natur so langsam ein...mit deinen schönen herbstlichen Bildern hast du es wunderbar eingefangen...sonnige, herbstliche Tage wünsche ich dir
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee! Und auch wenn man den Dingern ihre Vergangenheit noch ansieht: warm ist warm und zum wegschmeißen zu schade :-)
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Ist dieser Herbst nicht schön!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. ... ich mich auch nicht, an deinen Bildern - satt sehen meine ich. Geniale Idee, die Socken in Handschuhe zu verwandeln!!!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee finde ich ja auch mal gut! Das man auf sowas nicht selber kommt... ;) Mein Problem ist nur, dass ich gar keine alten Wollsocken mehr besitze ;D

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  12. ich mag den herbst auch - aber wir hatten die letzen tage noch sommer hier! heute allerdings könnte sich das ändern, der himmel ist grau geworden.
    die socken-handstulpen-idee finde ich super. ich werde später mal gucken, ob ich irgendwo noch löchrige habe.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. schöne Herbst-Fotos hast Du eingefangen, mein Favorit ist das Schattenbild...herrlich...
    Bald kann man sie wieder gebrauchen - die Handstulpen, klasse Upcycling-Idee!

    Liebe Abendgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christiane,
    wie witzig und praktisch zugleich!!
    Ich habe eigentlich immer kalte Hände und fahre nur im Hochsommer Fahrrad ohne Handschuhe.
    Also beim nächsten Blick in meine Sockenschublade muss ich mal nach den warmen Wollsocken Ausschau halten.
    Liebe Grüße an Dich und danke für die schönen Herbstimpressionen!!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag den Herbst ja supergerne. Alles wird bunt und man kann endlich wieder all seine schönen Schals und Tücher auspacken. :) Handschuhe aus Socken hab ich noch nie gesehen, aber die Idee ist ja witzig. :D Finds auch gar nicht schlimm, dass die "Sockenvergangenheit" durchkommt - das hat Charme!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Net schlecht, Herr Specht! Auf solch eine Idee sollte man mal kommen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbare "Herbstel"eindrücke hast du da geknipst!Die Hanstulpen sind `ne Wucht ich liebe die simplen,schönen Dinge so sehr!!
    Ich hab auch gelesen das du das Hasetal besucht hast,SCHÖÖÖN!Und du kommst aus Ankum???Wenn du von da in Richtung Fürstenau fährst und das nächste kleine Städtchen in (warum auch immer ?!)Richtung Lingen anfährst kommst du RuckZuck bei mir an!
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  18. Es ist wirklich eine Augenweide, was der Herbst und bietet. Überall blüht es üppig und die Blätter tun ihr übriges die Farbenpracht zu ergänzen. Mit den Stulpen darfs auch mal kühler werden, ich sehe, Du bist gut vorbereitet.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. ich freue mich auch schon so sehr auf den Herbst, ich mag die tollen Farben einfach so sehr!! die Handstulpen sehen wirklich toll und mehr als praktisch aus :)
    liebe Grüße Sandi <3

    AntwortenLöschen
  20. Ha, da ist sie ja wieder, die wilde Möhre! ;0)))
    (Und dieses Mal hätte ich sie auch erkannt, jaaa.)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Wir haben es ja schon auf unserem Blog geschrieben, die Idee ist wirklich so schön und die Herbstbilder ein Traum. Toll, dass du bei unserer Aktion mitmachst, wir haben uns wirklich sehr gefreut.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!