Upcycling der Woche: Klicker

Dienstag, 24. März 2015

Hier wird ja allerhand Krimskrams gesammelt, oft auch ohne genaue Vorstellung, was mal draus werden soll. "Kann man vielleicht noch brauchen" und "zu schade zum Wegwerfen" sind beliebte Argumente, wenn´s darum geht, vermeintlich unnützes Zeugs auch in größeren Mengen aufzuheben und auf eine Idee zur Wiederverwertung zu warten. Sowas kann dauern.
Das Schraubglas mit den über Jahre gesammelten Clipverschlüssen war schon lange voll -  eine wirklich passende Idee gab´s nicht. Bis es gestern endlich "klick!" machte. Und das Klicken nimmt jetzt erstmal kein Ende ...



Kennt ihr die bunten Dinger, 
die man auf die Speichen drückt und die beim Fahren leise klicken?


Clipverschlüsse eignen sich hervorragend als Speichenklicker!


Schön bunt klickert´s nun vor sich hin.


Dem Nachwuchs gefällt´s.
Und ich frag mich mal wieder, 
wieso mir das nicht früher eingefallen ist.
Tzz.


Bis bald!
diefahrradfrau

Kommentare:

  1. Ist das cool!!! So einfach, aber drauf kommen muss man erstmal. Sieht toll aus und ich kann es auch schon klicken hören :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. ...und jede Speiche, liebe Christiane,
    hat ihr eigenes Haltbarkeitsdatum ;-)...tolle Idee...farbenfroh und fröhlich stimmend,

    wünsche dir einen schönen Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, eine prima Idee! Muss ich meinen Jungs auch mal vorschlagen ;-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, da muss man erst mal drauf kommen! Sehr cool!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Ich wußte gar nicht in wie vielen Farben es die gibt!

    Grüßchen, Betina

    AntwortenLöschen
  6. Das Klickern kenne ich noch nicht, aber ich werde es wohl bald mal ausprobieren müssen, denn jetzt bin ich natürlich neugierig geworden. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Cool! Und sie halten ganz nebenbei auch noch die Speichen sauber!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Ich kipp um... Du bist grandios, hab ich das schonmal gesagt?! Mich nerven diese Klickerdinger zwar furchtbar, aber als Kind fand ich die richtig spannend und wollte unbedingt welche haben (und hab sie natürlich nicht bekommen). Deine Kinder sind bestimmt schwerstverliebt in ihre Klicker!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Oh! Das ist eine tolle Upcycling-Idee. Total simpel und eigentlich naheliegend- die Teile sind dafür ja wie gemacht! Das gefällt mir richtig gut- ich werde gleich mal die Küche umkrempeln und eine Klicker-Sammlung plündern.
    Liebe Grüße Josephine

    AntwortenLöschen
  10. was für eine lustige idee! ich sammel diese clips ja auch, aber für ganz andere zwecke...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin auch ein Fan der Klicker - allerdings habe ich die Originale am Fahrrad ;-) Dazu haben sich jetzt auch noch die Katzenaugen in Sternform von Tchibo gesellt - ich werde wohl nie erwachsen...
    Schöne Idee,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. DAs ist ja eine witzige Idee! Ich glaub, ich muss die in Zukunft auch sammeln! :)
    Liebe Grüße
    MAry

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Idee!! Man könnte auch die kleinen Klippser von den Kleiderbügeln aus Kaufhäusern dran machen an die Speichen. Das würde bestimmt auch gut klappen. Toll gemacht!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie toll! An meinem Kinderfahrrad hatte ich auch solche Klicker - aber eben nicht so cool selbstgemacht, wie hier! :)

    AntwortenLöschen
  15. Genial! Das werde ich bestimmt auch ausprobieren! Muss nur noch diese Clips sammeln!
    Danke fürs Zeigen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Sehr cool!!! Ab jetzt auf meiner Sammelliste...

    AntwortenLöschen
  17. Ist ja lustig!:-) Ich hebe auch einige dieser Teilchen auf, allerdings nur, um dann Beutel damit wieder zu verschließen.
    Ich kannte so etwas gar nicht an Fahrrädern. Sicher nur an Kinderrädern? Meine Kinder sind ja schon groß und damals gabs keine "Klickerdinger" für die Speichen, jedenfalls erinnere ich mich nicht. Mich würde das sicher auch eher nerven, aber Kinder fnden's bestimmt pannend. Und da ist es natürlich eine gute - kostenlose - Idee.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Suuuper Idee mal wieder!!!
    Gute Fahrt allerorten und frohe Ostern,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!