alles Kunst - oder was?!

Samstag, 1. Februar 2014

Kunst: 
"...Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit..., die nicht eindeutig durch Funktionen festgelegt sind. Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses." (wikipedia)

Aha! Das ist ja ne feine Definition, die - wie sich das für Kunst gehört - jede Menge Raum für Interpretationen lässt. Sehr praktisch! 
Dann interpretiere ich das jetzt mal so
Man nehme ein paar Sachen ohne eindeutige Funktion, die auf den ersten Blick überhaupt gar nichts gemeinsam haben. Nur eben die Tatsache, dass sie in einem "kreativen Prozess" entstanden sind. 
Kunst also. 
Schöne Kunst.
Und immer irgendwie mit Fahrrad...


Kunst am Rad: Drahtesel wird greenfiets


Fliegenpilz-Design
gesehen von Ariane

Holzbildhauerei zum Thema "Mensch & Hund"
gesehen von Sabine
mit freundlicher Erlaubnis von Philipp - mehr zu seiner Arbeit findet ihr auf seinem Blog

Kunst-Rad - gesehen in einem Souvenirladen in Antakya / Türkei

real bike feat. graffiti-bike
gesehen auf dem Weg ins Büro
von Bärbel


I <3 my bike
gesehen in Buenos Aires / Argentinien
von Miriam (zur Zeit ohne Blog)

street art bike
in Buenos Aires / Argentinien
auch von Miriam

der Rabe und das Verbot
gesehen von Josephine
in Halle / Saale


Vielen Dank an alle, 
die zu dieser kleinen Kunstsammlung 
beigetragen haben!

***

Ich freue mich immer wie Bolle, wenn ich auf euren Blogs besondere Fahrradbilder finde oder Emails mit euren Entdeckungen bekomme. Wenn ihr auch was Fahrradmäßiges für mich habt, mailt einfach an diefahrradfrau@gmail.com


Bis bald!
diefahrradfrau

Kommentare:

  1. Wie cool! Die ersten beiden Bilder erinnern mich an mein Fahrrad, das ich so mit sechzehn hatte... ich habs angemalt in grün mit weißen Margariten... so schön!

    AntwortenLöschen
  2. das sind ja alles wahre schönheiten. wenn ich demnächst unterwegs bin, werde ich auf jeden fall auf solche prachtexemplare achten! besonders das letzte foto "der rabe und das verbot" finde ich ganz herrlich!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön eine komplette Ausstellung mit Fahrradkunst international! Da passt die schelle Radlerin gut rein. Ganz Klasse find ich auch die Graffiti-Räder (und Bärbels Trsgehilfe). Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Fotos..mir gefällt dieses hier -real bike feat. graffiti-bike- total. So schön bunt..
    Samstagsgruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  5. Coole Bilder dabei! Da bekomme ich glatt Lust, meine Klapperkiste frühlingsfit zu machen!

    AntwortenLöschen
  6. Toll!!!! Immer wieder spannend, was Du alles so an Fahrradbildern sammelst!!! Ich war gestern auch mal wieder mit dem Rad beschäftigt! Mein Fahrradständer drohte nämlich komplett durchzurosten! Also musste ein neuer her!!! Jetzt hält das wieder!
    Hab ich schon erwähnt, dass mir unser Fahrradmonteur immer zeigt, wie was zu reparieren ist!!! Langsam werde ich zum Profi und brauche ihn gar nicht mehr!!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Ein greenfiets!!! ♥ Ich werd' bekloppt! :-))) Hach, wie schön! Überhaupt ganz tolle Fotos, die zeigen, was ich schon immer wusste: Fahrrad ist Kult! Fahrrast ist Kunst! :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Klasse!! Und gut zu wissen, dass du sammelst, werde wieder vermehrt drauf achten. Zu münsteraner FH-Zeiten gab es eine Menge Kurioses zu sehen.
    Die Holz-Rad-Kunst findet hier den größten Anklang.
    Bis denn,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ich halte auch die Augen offen nach spannenden Fahrraddingen! :) Sobald ich was schickes gefunden habe, erfährst dus natürlich. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  10. oh, ich sollte öfter herkommen... ;-), hier im moment nur trockene fahrräder, im keller..., und nasse, an der bushaltestelle, aber bald geht's wieder aufs rad... herzlich ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Da hast Du ja eine tolle Sammlung zusammengetragen! Ich ertappe mich auch verstärkt dabei, Fahrradbilder zu knipsen - auch wenn es im Schnee nicht so viele Radler gibt. Eigentlich nur die Postfrau, den PIN-Mann und mich. Das wird der Lenz schon ändern!

    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!