Upcycling der Woche: Palettending

Donnerstag, 25. Juni 2015

Neben Schläuchen, Speichen und anderem Fahrradschrott kommt mir auch so allerhand anderes "unnützes" Zeugs in die Upcyclingfinger. Und das ist gut so. Verarbeitet wird das, was da ist - kostet nix und bietet mit jedem Material neue, spannende Möglichkeiten. Meistens sind es Sachen, die schon länger rumliegen und mir zum Wegwerfen einfach zu schade sind: alte Klamotten, Verpackungen, Krimskrams oder Fundstücke. Alltägliches Zeugs eben.
Nun standen hier schon ziemlich lange ein paar Paletten am Gartenschuppen, die offenbar von niemandem mehr gebraucht wurden. Da steht noch mehr Gerümpel, aber ich hab´s natürlich auf die Paletten abgesehen. Hey, Paletten! Der Traum aller Upcyclingfans - aber auch eine echte Herausforderung. Jedenfalls für eine, die mit Säge, Bohrmaschine und Schleifgerät eigentlich nix am Hut hat. 
Also erstmal grübeln, auf Ideen warten und zwischendurch immer mal wieder bei "meinen" Paletten vorbeischauen. Ganz vorsichtig hab ich mich den Dingern genähert, sie ab und zu als Fotohintergrund benutzt und dann irgendwann die erste Palette ganz simpel an die Wand gestellt.  



Immerhin, eine Palette gut untergebracht. Aber da waren ja noch mehr ...
Kürzlich erinnerte ich mich an die wunderbare Miniterasse von Lisa - eine simple Sache mit toller Wirkung. Nehm ich ...



... und mach´s ein bisschen kleiner und ein bisschen mit Fahrradschlauch und *zack!* stehen drei Paletten weniger rum.




Weil mein letztes Palettenschätzchen natürlich auch noch verwertet werden soll, hab ich dann mal ein bisschen rumgeguckt - es gibt ja sooo viele Ideen! Unglaublich tolle Palettenmöbel findet man bei palletfurnitureplans.com und bei bauen.de habe ich sogar die Palettenkommode entdeckt, die ich schon von Aileen kannte. Auf ihrem Blog gibt´s noch mehr von der Palette
Auf 1001pallets.com hab ich schließlich den absoluten Oberknaller gefunden: Palettenfahrradständer - natürlich, das isses! Wahrscheinlich muss ich demnächst doch mal zur Säge greifen ...



Bis bald!

Kommentare:

  1. Toll, toll, toll - ich liebe solche Sachen!
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  2. Du bist meine Upcycling-Queen!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. uiiii, so eine kleine Pallettenterasse ist ja auch was feines *_* Die Idee finde ich wirklich toll und du hast sie auch so schön umgesetzt :)

    Danke für's Verlinken :*

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  4. habe alles bewundert und bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Paletten sind wahre Alleskönner! Ich könnte mir so ein Teil ja auch sehr gut auf meinem Balkon vorstellen...

    AntwortenLöschen
  6. Den Fahrradhalter für die Wand find ich am besten...
    Deine Idee ist aber auch nicht schlecht. Schick. Schade, das mir der Platz fehlt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. dieses rustikale paletten-holz passt so prima zu dem garten - wir haben hier vieles daraus gemacht und mit blumen als mini-terrasse ? sehr schöne idée !
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  8. Klasse dein Blog und Deine Ideen, vielen dank dafür - ich werde nun wohl öfters hier verweilen :)
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Christiane,
    Deine Mini-Terrasse macht schwer etwas her und die Blumen sind auch gleich gut ins Licht gebracht.
    Was für eine wunderbare Idee mal wieder !
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende, damit Du die Terrasse und die Fahrräder gut nutzen kannst.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Oh klasse, ich Liebe Paletten!
    Deren Holz.ist immer (oder meistens) schön so schön gealtert und man kann sie für sooo vieles nutzen.
    Deine Projekte finde ich allesamt grandios! auf den Fahrradständer bin ich echt gespannt.
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Oh - das ist aber wirklich ein Traum, ein paar Paletten einfach rumstehen zu haben. Ich seh überall die Möbel aus Paletten und frag mich immer, wo die Leute an die Dinger kommen. Ich brauch dringend eine Gartenhütte, hinter der ich suchen könnte ;-)
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  12. Sieht supergemütlich aus! Ich mag die regenbogenbunten Latten auf dem 2ten Bild!!
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Du bist die Recycling-Queen schlechthin...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. tolle Paletten-Ideen!
    Deine Kreativität ist wirklich super.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Die Palette als eine Art Regal gefällt mir richtig gut.
    LG, Ingrid
    http://kunterbunt11.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  16. Wunderbar, was man doch alles aus Paletten zaubern kann! Sieht toll aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Ideen!!! Ich glaub da muss ich mal meine Paletten aus dem Keller holen ;)
    Lieben Gruß von Tine

    AntwortenLöschen
  18. Fahrradständer: tolle Idee! Das passt doch Dir wie die Faust auf´s Auge! Ich habe übrigens einen genialen Trick, Paletten OHNE Säge auseinander zu bauen und hinterher perfektes Palettenholz zu erhalten.....

    AntwortenLöschen
  19. Jetzt musste ich doch erstmal ein wenig in deiner Galerie rumschnüffeln! Toll, was du mit den Paletten angestellt hast, das muss ich meinem Mann mal zeigen :) Ich verfolge dich mal :D LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!