Upcycling: Minimal-Regal

Freitag, 6. November 2015

gefunden: ein leeres Stück Wand
gesucht: ein kleines Pflanzenregal zum Aufhängen
geguckt: nö, mein Daumen ist nicht grün (eher fahrradschlauchschwarz) 
gedacht: egal, ich versuch´s mal mit Regal und Pflanzen
gefragt: eine möglichst simple Lösung
gemerkt: geht, Upcycling!



Alte Blechdose, Minischraubglas, leeres Medizinfläschchen und verzwirbelte Fahrradschlauchstreifen vereinen sich zum Minimal-Regal:

minimales Design - kein Schnick oder Schnack, einfach Regal
minimaler Aufwand - ruckzuck zusammengewerkelt
minimaler Materialverbrauch - lauter altes Zeugs
minimaler Preis - kostet nix



minimale Bepflanzung - der Sukkulentenableger verzeiht auch das fehlende Daumengrün



minimale Blütenzugabe - verblasstes Sommerblau mit Farngrün in der Medizinflaschenvase


minimale Kunst gibt´s noch dazu - Bike Bert auf Löschpapierschnipsel im Schraubdeckelrahmen mit Schlauchaufhängung


Bei soviel Minimalismus gibt´s bei diesem Regalsystem maximale Variationsmöglichkeiten: als Regalbrett geht einfach alles, was lang und flach ist und sonst nirgendwo mehr gebraucht wird. Ein Holzlineal, eine leere Pappschachtel oder eine alte Wasserwaage könnte ich mir da auch gut vorstellen ...




So, damit ist nun auch die Upcycling-Pause hier auf dem Blog beendet. (Vor fast zwei Monaten gab´s die letzte Werkelei, wie kann sowas? Tzz ...) Da mache ich doch gleich mal mit bei ein paar feinen Aktionen:

Die Urban Jungle Bloggers 
sammeln in diesem Monat plant shelfies

grüne Themen, DIY und Nachhaltigkeit.


Und bei Holunderblütchen gibt´s die wöchentliche 

Edit: Gustas Upcycling-Sammlung kannte ich noch gar nicht,
bin aber gern dabei. Danke für den Hinweis!


Bis bald!
diefahrradfrau

Kommentare:

  1. Hallo Christiane!

    Das ist ja eine ganz süße Idee!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. ganz toll! :-) gefällt mir super das regal und die mini-kunst passt perfekt.
    viele grüße und ein schönes wochenende! doro

    AntwortenLöschen
  3. Einfach genial... Alles... Am besten gefällt mir der Schraubdeckelrahmen! Die Idee merke ich mir! Für solche Minibildchen hat meine Wand auch noch ein bisschen Platz, wenn der Rahmen schon so genial daher kommt ;-)
    Schönes, fahrradfreundliches Wetter wünscht dir am WE Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  4. "Bike Bert auf Löschpapierschnipsel im Schraubdeckelrahmen mit Schlauchaufhängung" -- das hört sich fast an wie in einem Sterne-Restaurant. Sehr appetitanregend! ;-) Hübsche Makro-Fotos hast du hier außerdem und feine Wortspiele! Gefällt mir! glg, Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wirklich sehr kreativ, liebe Christiane !!! Ein wundervolles Stillleben, wenn auch etwas an meinen Spielregeln vorbei , Stichwort : Trockenblumen ;-)
    Herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool :-) Besonders der Rahmen mit Bike Bert ist der Knaller!
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Ideen sind zauberhaft. Die minimale Kunst im Schraubdeckelglas :) :) zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Einfach köstlich, liebe Christiane... Ich muss unbedingt lernen selber Schrauben in die Wand zu kriegen ;-) So ein Mini-Regal tät' grad noch passen... Übrigens finde ich, dass deine kleinen Schätze doch auch hier hin müssten: http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/11/upcycling-im-november.html - Herzlich grüßt Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Einfach toll!
    Ich liebe deine Upcycling Ideen!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Regal! Aber noch lieber mag ich deinen Bike Bert!!! Der ist sensationell!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  11. Ist das ein leerer Aquarellmalkasten? :D

    AntwortenLöschen
  12. Danke fürs mitmachen. Ich finde dein kleines Regal richtig toll.
    Und überhaupt deine ganzen Ideen - einfach fantastisch.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Deine Kreativität ist echt der Hammer. Die Ideen einfach genial. Das ist eine super Idee für meinen Jüngsten der in Wien studiert und gerne etwas Kräuter an die Wand bringen möchte und das ohne Kosten zu verursachen. Werde die Idee weitergeben.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Deine Kreativität ist wieder mal extrem phänomenal! Bin begeistert, sieht echt klasse aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christiane,
    Ich bin ganz gerührt von dem süßen Bike Bert!!
    Und Dein Regal ist einsame Spitze. Du hast immer wieder tolle Ideen!
    Lieben Gruß
    von susa (Radfahrerin aus Hamburg)

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja toll aus, auf die Miniatur im Schraubglasdeckelgoldrahmen muss man erst mal kommen!!
    Viele Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  17. oh - so viel schöne Kunst. Ich freue mich sehr :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. So saucool! Besonders der Minirahmen entzückt mich ganz maßlos.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen

  19. mydiyol.blogspot.de

    Hallo,
    das ist eine tolle Idee.
    Dein blog gefällt mir. Auch wir sind häufig mit dem Rad unterwegs.
    Vielen Dank auch für Deine Kommentare bei G+
    Viele Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!